Voll parat zum „Schabanack“

Standard

Schabanack ist eine offene Bühne, bei der Künstler in verschiedenen Sparten ihr Können präsentieren. Die einzige Vorgabe ist, das Publikum zum lachen zu bringen! Unterer der Leitung des Comedy Duos „VOLL parat“ und ihrer Assistentin, dem „komischen Clown“  Melanie Baumann, treibt der „Schabanack“ in der „Kugl, Kultur am Gleis“ St. Gallen regelmässig sein talentiertes „Unwesen. Am Ende des Abends wird jeweils der „Schabanack König“ gekürt. Diesmal mit von der Partie: Heiko Lingemann mit Partnerin Diana Schönholzer, Klaus Estermann, Mario Wiech, Beat Bühlmann, Corinne und Kerstin, Tom Thomson, Laird Ben Goethe, sowie Lou Kehl.

Foto: Hakan Aki

Foto: Hakan Aki

Heiko Lingemann und Partnerin Diana Schönholzer eröffneten als Titelverteidiger mit ihrer Clown-Komik den Abend. Mit Ihrer Ballon- und Hula-Hup-Darbietung versetzten sie das Publikum ins Staunen.

Ein etwas anderes Referat hielt Klaus Estermann. Angefangen über die Entstehung des Witzes, bis hin zur neuzeitlichen Verwendung; Estermann ist ein Meister der Satire. Seit den 90er Jahren verfasst Estermann unter anderem  Kurzgeschichten und begleitet Lesungen des Schauspielers Bodo Krumwiede mit eigener Musik. Klaus Estermann wagte sich 2014 mit seinem ersten Soloprogramm „Gedanken aus der Küche“  in die „Höhle des Löwen“ und performte vor auserlesenem Publikum.

Er ist im Theatersport unterwegs: Mario Wiech. Das Chamäleon ist auch als Musiker und der Crash Crew Seine Vewandlungs- und Improvisationskunst ist sehenswert und aller Ehren wert.

Als „Newcomer“ servierte Beat Bühlmann seinen Gästen an der fiktiven Bar den einen oder anderen Beziehungs- Cocktail. Am Ende war klar: Bodybuilder und Silikon Puppe- das kann nicht funktionieren. Sängerin und Songwriterin Lou Kehl aus Kreuzlingen sorgte in der Pause für musikalische Abwechslung.

Foto Hakan Aki

Foto Hakan Aki

Die mehrfachen Schweizer Meisterinnen der Akrobatik Corinne und Kerstin fesselten das Publikum mit ihrer Körperkunst. Gepaart mit Eleganz verstanden die Publikumssiegerinnen des „Swiss Talent Award“ Leichtigkeit und „Schabanack Komik“ zu vereinen.

Foto: Hakan Aki

Foto: Hakan Aki

Tom Thomson ist Magier und Entertainer in einer Person. Mit seiner Lizenz zu Begeistern“ verzauberte Thomson sein Publikum und sorgte damit für den einen oder anderen „Ah Effekt“.

Wenn du wissen willst, wie du dich retten kannst, wenn du am Valentinstag in letzter Minute ein Geschenk brauchst, Laird Ben Goethe sagt es dir. Inklusive den Folgen, die auftreten, wenn du das falsche Präsent überreichst. Der Standup Comedian ist der geborene „Paar Therapeut“.

König des Abends wurde Beat Bühlmann und feierte seinen Erfolg mit Teilnehmern und Gästen an der Bar. Mehr Informationen erhalten Sie unter ww.voll-parat.ch

Advertisements